FIT_Flavicon 512x512px

Cyber Security

FIT ist ein kompaktes Frühwarnsystem, das Ihre IT umfassend überwacht und bei Verdacht auf Cyberbedrohungen sofort alarmiert. Die innovative Technologie erkennt Unregelmäßigkeiten im Netzwerk, lokalisiert potenzielle Risiken und versendet Warnmeldungen für eine schnelle Behebung von Problemen und Sicherheitslücken. Mit FIT schützen Sie Ihre Daten und setzen einen starken Schutzschild gegen Angriffe ein.

Über FIT

FIT, die kompakte Box mit enormer Wirkung: Dieses bahnbrechende Frühwarnsystem für Ihre IT bietet umfassende Überwachung und alarmiert umgehend bei jeglichen verdächtigen Vorgängen innerhalb Ihres IT-Netzwerks. Es agiert proaktiv, erkennt Cyberbedrohungen in ihren Anfängen und lokalisiert präzise potenzielle Risiken im Netzwerk. Bei entdeckten Unregelmäßigkeiten versendet FIT sofortige Warnmeldungen, um eine rasche Behebung von Problemen und Sicherheitslücken zu ermöglichen. Verleihen Sie Ihren Daten den optimalen Schutz, indem Sie FIT als starken Schutzschild gegen potenzielle Angriffe einsetzen.

Suritec_FIT
Frühwarnsystem für IT Netzwerke

FIT agiert als Frühwarnsystem für IT-Netzwerke: Es überwacht kontinuierlich auf Schadsoftware und löst umgehend einen Alarm aus, sobald eine potenzielle Bedrohung erkannt wird.

Keine Chance für Schadsofware

Sein Ziel ist es, Trojaner, Ransomware und ähnliche Bedrohungen zu identifizieren, noch bevor sie die Möglichkeit haben, sich im Netzwerk zu verbreiten und Schaden anzurichten.

Schnelle Reaktion dank schneller Erkennung

Eine frühzeitige Erkennung einer Cyber-Attacke ermöglicht eine schnellere Reaktion. Durch FIT sind Sie in der Lage, unverzüglich zu handeln und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um größeren Schaden zu vermeiden.

Beratung durch unsere Experten

Nachdem FIT einen Alarm ausgelöst hat, untersuchen unsere Fachleute umgehend die Warnmeldung und nehmen prompt Kontakt mit Ihnen auf. Anschließend erhalten Sie von uns eine Empfehlung, wie Sie am besten auf die identifizierte Gefahr reagieren können.

Zusätzliche Komponente zu Firewall und Virenscanner

Während heutzutage der Schutz eines IT-Netzwerks durch eine Firewall als unverzichtbar gilt, richten Virenscanner und Firewalls ihren Fokus vorwiegend nach außen. Ihre Funktion beschränkt sich auf das Scannen von extern einströmenden Daten. FIT hingegen lenkt seinen Blick nach „innen“, indem es den Datenverkehr zwischen den Geräten innerhalb eines lokalen Netzwerks überwacht. Diese interne Kommunikation wird oft vernachlässigt, da eine vertrauenswürdige Umgebung angenommen wird. FIT stellt keine Alternative zu herkömmlichen Sicherheitslösungen dar, sondern ergänzt diese wirkungsvoll und nahtlos.

Die Bedrohung lauert im World Wide Web

Das Internet ist entscheidend für Unternehmen und den täglichen Lebensunterhalt, aber viele Benutzer sind sich der Leichtigkeit nicht bewusst, mit der Hacker schädliche Software in Netzwerke einführen können. Malware kann von Viren, Adware und Spyware bis hin zu Ransomware reichen. Während gefälschte E-Mails aufgrund schlechter Grammatik, kryptischer Absender und sinnloser Inhalte früher leicht zu erkennen waren, erscheinen die heutigen falschen Nachrichten echt und können wie legitime Rechnungen oder Bestätigungen aussehen. Selbst erfahrene Benutzer erkennen sie möglicherweise nicht als Bedrohung.

Die Gefahr durch Cyber Angriffe

Entspricht den globalen Schäden durch Randsomeware im Jahr 2021.
US$ 0 Mrd.
Im Verlauf des Jahres 2021 waren 37% aller Unternehmen und Organisationen Opfer von Schadsofware-Angriffen.
0 %
Erfährt ein Unternehmen eine Bedrohung durch einen Angriff mit Erpresser-Software.
Alle 0 Sek.
Beläuft sich der durchschnittliche Aufwand für eine vollständige Wiederherstellung nach einem Randomware Angriff.
US$ 0 Mio

Einfache Integration

FIT kann problemlos und unkompliziert in nahezu jedes Netzwerk integriert werden. Dabei spielt es keine Rolle, wie die Netzwerkstruktur aufgebaut ist oder wie viele Endgeräte mit verschiedenen Betriebssystemen angeschlossen sind. FIT wird präzise nach den Anforderungen des Kunden vorkonfiguriert. Die Inbetriebnahme von FIT erfordert lediglich die Verbindung des IT-Frühwarnsystems mit dem Netzwerk. Auf den Endgeräten muss keine Software installiert werden, und bestehende Konfigurationen müssen nicht geändert werden – FIT ist sofort einsatzbereit.

Unauffällig

FIT führt keinerlei aktive Handlungen im Netzwerk aus und kann somit keine Probleme oder Störungen initiieren. Das IT-Frühwarnsystem überwacht das Netzwerk rund um die Uhr, ohne selbst Aktivitäten im Netzwerk auszuführen. Im Alltagsbetrieb bleibt das Gerät für die Netzwerknutzer völlig unbemerkt. Erst wenn auffällige Anfragen von anderen Netzwerkgeräten an FIT gestellt werden, wird das Gerät aktiv und löst umgehend eine Warnung aus, die direkt an unser IT-Expertenteam weitergeleitet wird.

Flexibel

Das in FIT integrierte Netzwerk kann jederzeit umstrukturiert werden. Geräte können aus dem Netzwerk entfernt oder neue Clients hinzugefügt werden. Veränderungen in der IT-Infrastruktur beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit von FIT in keiner Weise, unabhängig von der Unternehmensgröße oder der Anzahl der Benutzer. Neue Geräte im Netzwerk werden sofort nach der Anbindung durch FIT geschützt.

Schnell

Wenn FIT verdächtige Aktivitäten in Ihrem Netzwerk erkennt und eine Warnung generiert, ist das SURITEC Expertenteam zur Stelle. Unverzüglich informiert unser Team über die Art und den Ursprung dieser Aktivitäten. Unsere Experten beschränken sich jedoch nicht nur auf die Mitteilung von potenziellen Bedrohungen. Gleichzeitig geben sie Empfehlungen für den bestmöglichen Umgang mit der Situation, um die Gefahr für Daten und Geräte zu minimieren.

Sie möchten mehr erfahren?

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht. Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.
E-mail: info@cyber-fit.net
Telefon: +49 (0) 1172 – 53 07 107